Sonntag, 17. August 2014

Schoko-Himbeer und Vanille-Blaubeer-Cupcakes mit Creme-Pâtissière (Vanillecreme)

Hallöchen ihr Lieben, was für eine anstrengende Woche!
Bedingt dadurch kam ich diese Woche auch einfach zu nichts, weshalb erstens meine Blog-Beiträge etwas spärlich ausgefallen sind und die Wohnung etwas gelitten hat ;-)

Jetzt aber mal die Geschichte von Vorne: Vergangenes Wochenende waren wir mit Freunden Campen. Naja und wie das eben nach so einer Nacht im Zelt ist, war am Sonntag keiner wirklich sehr fit ;-) Als wir Mittags wieder Zuhause waren landeten Zelt, Schlafsäcke etc. nach dem Trocknen im Flur und wir für den Rest des Tages auf der Couch.
Und dann ging sie los die erste Arbeitswoche, die in etwa so verlief: Arbeiten, Essen, Schlafen. ich habe mich tatsächlich gefragt wie ich sonst immer alles unter einen Hut gebracht habe, aber vermutlich muss ich mich einfach wieder an den Rhythmus gewöhnen ;-)
Dafür muss ich aber sagen, dass die Woche schnell rum ging, so schnell, dass es sich in der Zwischenzeit Zelt und Co. immer noch im Flur bequem machten, die Wäsche der Meinung war sie müsste den Deckel vom Wäschekorb von Innen aufdrücken und sämtliche leeren Pfandflaschen meinten, dass sie dekorativ in der Wohnung verteilt rumstehen müssten. Ahhhhh es war an der Zeit für einen "Rundumschlag" und den haben wir nun erfolgreich gemeistert und können entspannt in die neue Woche starten :-)

Vorher verrate ich euch aber noch, welche süße Kleinigkeit es unter anderem beim Campen gab. Ich hatte überlegt ein paar gefüllte Cupcakes zu backen und diese dann in Gläser zu packen. Da ich aber nicht so viele Gläser hatte, habe ich kurzerhand entschieden einfach ein paar Plastikbecher zu nehmen (natürlich kann man die Cupcakes auch ohne Becher servieren).
Die super leckere Creme-Pâtissière habe ich übrigens von Nina gemopst (Danke Nina, ich bin absolut begeistert) ;-)

P.S. Ich hoffe nicht nur uns geht es so, dass auch einmal ein bisschen chaotisch werden kann, wenn man unterwegs ist!?


Zutaten

Schokoteig (14 Stück)                    Vanilleteig (12 Stück)
100g Butter                                  60g Butter
120g Zucker                                 120g Zucker
1/2 Vanilleschote                          1 Vanilleschote
2 Eier                                          2 Eier
100g Mehl                                    180g Mehl 
70g Kakaopulver                            2 TL Backpulver
1 TL Backpulver                            150ml Milch
180ml Milch                                  


Füllung:
4 Eigelb
65g Zucker
15g Speisestärke
15g Mehl
330ml Milch
1 1/2 Vanilleschoten
130ml Schlagsahne
1 Päckchen Sahnefest

120g Himbeeren 
120g Blaubeeren
(14 Him- und 12 Blaubeeren zum Verzieren weglegen)

evtl. 26 Plastikbecher

Backzeit:
Ober-/Unterhitze 175°C // 25 Minuten


Zubereitung

Die Creme habe ich schon am Abend vorher vorbereitet, damit sie über Nacht auskühlen kann. Hierfür Eigene und Zucker sehr hellcremig aufschlagen. Speisestärke und Mehl auf die Eimasse sieben und glatt rühren.
Milch zusammen mit dem Mark aus den Vanilleschoten und den Schoten selbst kurz aufkochen. Vanilleschoten herausnehmen.
Milch nun langsam unter ständigem Rühren (Rührgerät) zur Eimasse geben, die Masse dann komplett in den Topf zurück schütten und unter Rühren aufkochen, so dass die Creme eindickt. Creme in eine Schale füllen und mit einer Lage Frischhaltefolie bedecken (so bildet sich keine Haut) - auskühlen lassen.
Wenn die Creme komplett ausgekühlt ist noch einemmal mit dem Rührgerät kurz aufschlagen. Sahne mit dem Sahnefest steif schlagen, unter die Creme heben und diese dann in einen Spritzbeutel füllen. Im Kühlschrank zwischenlagern.


Für die Schokocupcakes Butter, Zucker und das ausgekratzte Mark der Vanilleschote cremig rühren. Eier dazugeben und die Masse schaumig schlagen.
Mehl, Kakao- und Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch in die Buttermasse rühren.

Teig zu etwa 3/4 in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech füllen.
Den Vanilleteig kann man genauso herstellen, jedoch immer nur ein Blech backen.



Muffins komplett auskühlen lassen und dann waagerecht in der Mitte durchschneiden.
Jetzt geht es an das Zusammensetzten: Die unteren Teile jeweils in einen Becher setzen. Darauf etwa 2/3 der Creme geben und die Beeren darauf setzten (ich habe Schoko mit Himbeeren und Vanille mit Blaubeeren gepaart ;-))
Nun die Deckel drauf setzen und leicht andrücken.
Mit der restlichen Creme kleine Hauben aufspritzen und mit den zur Seite Gestellen Beeren verzieren.


Kommentare :

  1. Ohhh die sehen super lecker aus!

    Bei mir gibt's gerade auch ein Rezept. Schau vielleicht auch mal vorbei:
    http://judithlu.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Oh da schau ich doch direkt mal vorbei :) Liebe Grüße Ramona

      Löschen